Meteoritenschauer im August: Die Perseiden

Sternschnuppenregen am 11. August: Die Perseiden kommen!

Meteore wie gerufen pünktlich: Sternschnuppenregen im August.

Sternschnuppen: Die Perseiden kommen!


Die Perseiden, der bekannteste Meteoritenstrom der Welt:
August, der Sternschnuppenmonat schlechthin:  Heftiger Sternschnuppenregen zwischen dem 10. und 12. August  2016 erwartet.

 

Die beste Beobachtungszeit liegt in der Nacht vom 11. auf den 12. August zwischen 23 und 4 Uhr früh. Zu dieser Zeit sind bis zu drei Sternschnuppen pro Minute zu erwarten - oder auch mehr... die Zahl schwankt jedes Jahr.


Der bekannteste Meteorstrom der Welt sind die Perseiden, entstanden aus Resten des Kometen Swift-Tuttle.

Perseiden Sternschnuppenregen im August

Meteoriten, fremde Besucher aus dem All

 

Jährlich am 9. bis 13. August kreuzt die Erde die Umlaufbahnen dieses Stroms.

Die bis zu 50-1000 Sternschnuppen pro Stunde kommen scheinbar aus dem Sternbild Perseus.

Lassen Sie sich überraschen und zählen Sie mit!

Sternbild Perseus

Das Sternbild Perseus, ein wilder Geselle... Quelle der Perseiden

 

Wie kann man die Sternschnuppen im Augus betrachten?

Umgangssprachlich nennt man die Perseiden auch  "Tränen des Laurentius". Sie treten am Namenstag dieses Heiligen auf. Seit Jahrhunderten durchstreift die Erde an diesem Tag einen Sternschnuppenstrom.

Sternschnuppen spät in der Nacht:

Das Sternbild Perseus ist die ganze Nacht hindurch am Himmel sichtbar. Beste Voraussetzungen, die Sternschnuppen zu beobachten, ergeben sich nach Mitternacht.

 

Die Häufigkeit und Menge der zu erwartenden Sternschnuppen schwankt stark.

Mal sind nur 50 Stück pro Stunde zu sehen - mal über 1000.

Diesmal werden ca. 170 Stück pro Stunde erwartet, das heißt: Mehr als drei pro Minute!


Sternbild Perseus. Sternschnuppenregen

Perseus mit Sternschnuppen

Das Sternbild Perseus am Himmel


Wann sind die Perseiden dieses Jahr am Himmel zu sehen?

Wir dürfen dieses Jahr bereits am frühen Abend, kurz nach Sonnenuntergang, mit zahlreichen und hellen Sternschnuppen rechnen. Idealerweise schauen Sie nach Mitternacht in Richtung Norden am Himmel. Dann haben Sie die besten Chancen.

Das Sternbild Perseus finden Sie in Nordöstlicher HImmelsrichtung in der Nähe von Cassiopeia, dem auffälligen "Himmels-W".

 

Viel Spass - und nach Sichtung einer Sternschnuppe: Das Wünschen nicht vergessen!

:-)

P.S. Sternschnuppen als Geschenk? Besuchen Sie unseren Meteoritenshop.

 

 


Sichtbarkeit von Sternschnuppen und Meteoriten


Zeitraum Name/Sternbild Anzahl
2.-5. Januar Quadrantiden/Bootes Bis zu 100 Stück/Std .
18.-24. April  Lyriden/Leier  Schwacher Meteorstrom, 15/Std.
1.-17. August Perseiden/Perseus Bis zu 120 Stück/Std
15.-29. Oktober Orioniden/Orion Ca. 20 Stück pro Stunde möglich
14.-19. November Leoniden/Löwe Bis zu 1000 tück/Std. möglich
10.-16. Dezember Geminiden/Zwillinge Bis zu 110 Stück/Std.
20.-23. Dezember Ursiden/ Kleiner Bär/Wagen Ca. 20 Stück/Stunde möglich
10.-30. Juli  Südliche Aquariden Wassermann wenige pro Std
um 14.Dezember  Geminiden, Sternbild Zwillinge 40-60 Pro Stunde

B.A.S.-Astroservice bietet auch echte Sternschnuppen zum Kauf an.
Meteoriten mit Echtheitszertifikat im Shop erhältlich. Halten Sie ein Stück außerirdische Materie in Händen!


Wissenswertes über Meteorite - Meteoriten Information finden Sie hier:
Was ist ein Meteorit?

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.